Sandra Fröhli ist in Kreuzlingen geboren und besitzt schon seit den Kinderschuhen die Faszination für die Hypnose. Mit rund 1‘000 Sitzungen im Jahr, zählt ihre Praxis «HYPNOSE 4 life» weit hinaus zu den erfolgreichsten. Sie begleitet ihre Klienten bei Themen wie Ängste und Burn-out, aber auch Leistungssteigerung in Sport und Karriere.

In ihrer Praxis arbeitet sie eigenständig im Bereich der medizinischen und therapeutischen Hypnose. Damit sie eine gesamtheitliche Therapie, Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau anbieten kann, arbeitet sie in Kooperationen mit Ärzten, Psychiatern und einigen Kliniken.

Ihre Ausbildung hat sie zum größten Teil am TherMedius®-Institut gemacht. Zudem besitzt sie die Qualifikation als Hypnosetherapeutin und Hypnose Master. Überdies hinaus hat sie die Ausbildung in der medizinischen Hypnose und noch dutzende weitere Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Hypnose abgeschlossen.

Sandra, wie lange bist du als Hypnotherapeutin aktiv? Wie hast du deine Ausbildung absolviert? Wo hast du dich niedergelassen?

Mein erstes Hypnose-Buch habe ich schon mit neun Jahren gelesen und für die Abschlussarbeit meiner Berufslehre auch die Hypnose als Thema gewählt. Vor bald zehn Jahren habe ich dann mit der Ausbildung zur Hypnosetherapeutin gestartet und seit über vier Jahren bin ich in meiner eigenen Praxis tätig. Meine Praxisräumlichkeiten habe ich in der Nähe von Kreuzlingen, in Oberhofen am schönen Bodensee.

Wie funktioniert die Genanalyse? Ist dies für alle Menschen geeignet? Wie kann man sich auf die Genanalyse am besten vorbereiten?

Jeder Mensch besteht aus mehreren Billionen kleiner Zellen, die zusammengesetzt das Gewebe unseres Körpers formen. In jeder einzelnen Zelle steckt ein Zellkern, in welchem sich wiederum etwa 30.000 verschiedene Gene befinden, die die verschiedensten Eigenschaften und Mechanismen unseres Körpers steuern.

Mit der neuesten Technologie ist es möglich, bestimmte Gene, die mit Krankheiten verbunden sind, auf Mutationen testen zu lassen. Anhand des Analyse Ergebnis lässt sich dann ein Vorsorgeprogramm zusammenstellen, das Ihr persönliches Krankheitsrisiko erheblich senkt und Ihnen hilft, gesund zu bleiben.

Die Genanalysen, wurden in einem Netzwerk mit renommierten Medizinern, Naturwissenschaftlern, Humangenetikern, Molekularbiologen und unter Anwendung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse präventiv-medizinischer Testsysteme von ProGenom entwickelt.

Sie können die Gene im Bereich der Gesundheit, Leistung, Ernährung, Sport, Sucht, Stress, Alterung und dem Giftstoff Abbau test lassen. Durch die Analyse haben Sie zusätzlich die Möglichkeit Nahrungsergänzungsmittel zu bestellen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und speziell für Sie hergestellt wurden. Ich zum Beispiel benötige 300 % der empfohlenen Tagesdosis für fast alle B Vitamine, sowie Folsäure, dafür jedoch nichtmal 30 % Eisen. Mit Nahrungsergänzungsmittel wird vor allem in der heutigen Zeit Unmengen an Geld gemacht und egal wie gut die Produkte vielleicht sind, ohne eine Genanalyse haben Sie niemals die Möglichkeit, das einzunehmen, was ihr Körper tagtäglich wirklich braucht.

Die Besprechung sowie die Abnahme der Speichelproben wird in der Praxis HYPNOSE 4 life durchgeführt und die Proben dann bei meinem Laborpartner ProGenom – Zentrum für Humangenetik analysiert und nach höchsten ISO 15189 Labor-Qualitätsstandards ausgewertet. Nach 2-4 Wochen erhalten Sie die Auswertung mit allen für Sie relevanten Informationen.

Ist Herzkohärenz eine Möglichkeit, Krankheiten zu behandeln? Wie kann ein Burn-out behandelt werden? Wie kann das Stressniveau durch Herzkohärenz gesenkt werden?

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass eine Störung des autonomen Nervensystems, also das Zusammenspiel zwischen Herz und Gehirn Krankheiten wie Stress, Angst, Depression und Burn-out verursacht.

Sie können es sich wie folgt vorstellen: Unser Herz ist das Organ, das am meisten zu sagen hat. Was bedeutet, alle anderen Organe, wie unser Darm aber auch unser Gehirn fragen immer wieder bei unserem Herzen nach, ob alles in Ordnung ist. Ist der Rhythmus des Pulses ungleichmäßig, bzw. chaotisch, so kann dies ein Hinweis auf fortwährende Belastungen, starken Druck, Stress oder Ärger sein und unser ganzer Körper stellt sich darauf ein.

Positive Gefühle führen zur Synchronisation innerer Rhythmen wie Atmung und Herzschlag. Ergebnis ist ein regelmäßiger Wechsel zwischen Beschleunigung und Bremsen des Herzschlages. Dieser Zustand wird Herzkohärenz genannt und ihm wird eine enorme Bedeutung im Bezug auf unser gesamtes Wohlbefinden und unsere Gesundheit, sowohl physiologisch als auch psychologisch beigemessen.

Mit dem Herzkohärenz-Training von HYPNOSE 4 life lernen Sie, Ihren Herzrhythmus, genauer die Kohärenz bewusst über die Atmung zu beeinflussen. So nehmen Sie positiven Einfluss auf die Emotionen, sowie die lebenswichtigen Vorgänge des Körpers. Die Herzkohärenz ermöglicht es uns, schneller und präziser zu arbeiten, wir sind flexibel, leistungsfähig und ideenreicher. Zudem können Symptome wie Stress, Herzrasen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Ängste, Bluthochdruck, Depressionen, Muskelverspannungen und Schmerzen verbessert werden.

Das Herzkohärenz-Training können Sie bei Hypnose 4 life in 6 Einzelsitzungen erlernen, um es praktisch umzusetzen und in Ihren Alltag zu integrieren. Sie trainieren unter Aufsicht und Anleitung mit einer der modernsten Biofeedbacktechnologien, in einer umfassenden und intelligenten Trainingsumgebung. Die Fingersensoren messen während des Trainings Ihren elektrischen Hautleitwert, die Herzaktivität und daraus abgeleitet den Herzrhythmus die Herzrhythmusvariabilität und die Herzkohärenz für optimale Ergebnisse.

Welche Krankheiten können durch Hypnose handelt werden? Und welche Krankheiten können nicht behandelt werden? Welche Krankheitsbilder können besonders gut durch Hypnose behandelt werden?

Das Gebiet der Hypnosetherapie ist sehr groß, da wir grundsätzlich alle Bereiche unseres Unterbewusstseins positiv beeinflussen können. Hierzu gehören die Körperfunktionen, alle Gefühle, wie Angst, Schmerz aber auch Freude und Motivation, sowie all unsere Gewohnheiten und Verhaltensmuster. Von Ängsten, Burnout, Depressionen, Schlafstörungen, Reizdarm, Blockadenlösung, Tinnitus, Kinderwunsch, Abnehmen, bis hin zu vielen weiteren Bereichen.

Einschränkungen gibt es nur bei bestimmten Krankheitsbildern, wie z. B. Epilepsie oder einer akuten Thrombose, sowie bei Menschen mit einer geistigen Behinderung oder einer Psychose wie z. B. Schizophrenie. In diesen Fällen sollte eine Hypnose gar nicht, oder nur mit Anwesenheit eines Arztes angewandt werden.

In allen anderen Bereichen stellt die Hypnose keine Gefahr dar. Wir erleben diesen Zustand jeden Tag selbst immer wieder, ohne es überhaupt zu bemerken. Zusammengefasst kann man also sagen: Wird die Hypnose von einem gut ausgebildeten und seriösen Therapeuten durchgeführt, ist sie vollkommen ungefährlich.

Mein Spezialgebiet ist die Behandlung von Ängsten, Panikattacken und Stresssymptomen. Ich unterstütze aber auch sehr viele Klienten im Bereich der Leistungssteigerung in Beruf und Sport, sowie zur Gewichtsreduktion.

Wenn Hypnose zu Passion wird

Bereits seit der Kindheit von Sandra Fröhli ist die Hypnose ihr stetiger Begleiter. Ihre ersten Bücherwünsche waren neben Harry Potter hauptsächlich Psychologie Bücher aus dem Lehrplan der Universität Zürich. Von Anfang an faszinierte sie die Psychologie des Unterbewusstseins und entdeckte somit bereits früh ihre Leidenschaft. Dies ist in ihren Sitzungen deutlich zu spüren und verhilft ihr, ihre Kunden bestens zu betreuen und zu behandeln. Wir danken ihr für den überaus interessanten Eindruck in diese Welt und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!

Das ganze Interview auf dem Pronto Pro Blog finden Sie HIER

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

© 2015 - Hypnose4life