Endlich Nichtraucher Dank Hypnose! 

Die hypnotische Rauchentwöhnung ist laut wissenschaftlichen Studien eines der erfolgreichsten Rauchentwöhnungsverfahren überhaupt, denn die Sucht eines Raucher / einer Raucherin besteht hauptsächlich aus Gewohnheiten, Ritualen und Mustern, die einem daran hindern endgültig Rauchfrei zu leben. Mit Hilfe der Hypnose kann man sich leichter von diesen alten Gewohnheiten lösen und verliert innerhalb kurzer Zeit die Lust am Rauchen. Ganz ohne Nikotinkaugummis, quälende Gedanken ans Rauchen und auch ohne die oft gefürchtete Gewichtszunahme. Denn man nimmt nicht zu weil man nicht mehr raucht, wenn dann nimmt man zu, weil man mehr isst. Essen wir nach einem Rauchstopp oft zur Ersatzhandlung, anstelle von einer Zigarette gönnt man sich dann ein Stückchen Schokolade oder einen Milchkaffee mehr. Da einem bei der hypnotischen Rauchentwöhnung das Rauchen einfach gleichgültig wird, braucht man auch keinen Ersatz in Form von Essen oder etwas anderem.

Es gibt Hunderte von Gründen mit dem Rauchen aufzuhören, doch der wichtigste ist Ihre Gesundheit! 

In meiner Praxis biete ich aus Terminlicher-Überlastung keine Rauchentwöhnungen mehr an. Gerne kann ich Ihnen aber eine/n Kollegen/in empfehlen. Rufen Sie mich hierzu am besten an: 071 688 88 33

Rauchstop Hypnose

Wissenschaftliche Studien zur Rauchentwöhnung mit Hypnose

Sowohl nach einem Monat, als auch nach 3 Monaten war die Raucherentwöhnung mit Hypnose signifikant erfolgreicher als die Entwöhnung in eigener Regie: p<0,05 (nach 4 Wochen) bzw. p<0,01 (nach 3 Monaten).

Vor allem langfristig gesehen, scheint die Hypnotherapie anderen Psychotherapien und somatischen Therapien überlegen. In lediglich drei Therapie-Sitzungen konnte eine Abstinenzraten von fast 90% erreicht werden.

Quelle: Universität Tübingen, Arbeitsgruppe Hypnotherapie Prof. Dr. Dirk Revenstorf 

Hypnose Wissenschaftliche Forschung Rauchentwöhnung

Heumann & Schmidt (1998): Raucherentwöhnung in Hypnose

 

Wissenschaftliche Studien zu Rauchentwöhnung mit Hypnose

Revenstorf (2006): Neue Ergebnisse in der Rauchentwöhnung

 

Rauchentwöhnng in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft bedeutet ein hohes Gesundheitsrisiko für Mutter und Kind. Insbesondere beim Ungeborenen ist durch das Rauchen in der Schwangerschaft bei der Geburt des Babys mit vermindertem Geburtsgewicht und Entzugserscheinungen zu rechnen. Ein Verzicht auf das Rauchen ist daher in allen Phasen der Schwangerschaft dringend anzuraten.

Von einem Entzug mit Nikotinersatzpräparaten wie Nikotinpflaster, Kaugummi, Lutschtablette, Inhalator oder Mundspray ist in der Schwangerschaft abzuraten, da auch das Nikotin während der Schwangerschaft gesundheitsschädigend ist. Ebenfalls sollte auch keine normale hypnotische Rauchentwöhnung durchgeführt werden! Eine Rauchentwöhnung bei Schwangeren muss speziell so durchgeführt werden, dass kein Stress für die werdend Mutter entsteht. Jede unangenehme Gefühlsregung der Schwangeren ist durch den direkten Hormontransport auch für das Ungeborene spürbar.

Rauchen in der Schwangerschaft

Zertifiziert

medizinische-hypnose-logo_160spezielle-hypnose-techniken_160

Erfahrungen von Hypnose 4 life Klienten

Weiblich, 64

Rauchentwöhnung nach 50 Jahren

"Ich möchte Dir nur kurz mitteilen, dass ich immer noch rauchfrei bin. Und das seit dem 18. Mai 2015!!! Es geht mir gut dabei, ich fühle mich wohl und schlafe bedeutend besser. Mit dem Husten ist es auch viel besser geworden und ich bin froh, dass ich Dich gefunden habe. Einige Male habe ich probiert, mit dem Rauchen aufzuhören, aber die Hypnose war wirklich der Schlüssel. "Rauchen ist mir gleichgültig". Zum Glück stört es mich nicht, wenn jemand raucht, ich kann gut zuschauen, ohne dass es mich anmacht.... Ich halte auch keine Vorträge, wie manche Nichtraucher,  jeder muss selber wissen, ob er es - noch - braucht oder nicht. Mein Enkelkind ist so froh gewesen, als ich ihr gesagt habe, dass ich nicht mehr rauche, dass sie mir 2 Franken von ihrem Taschengeld als Belohnung geschenkt hat. Die trage ich in meiner Manteltasche als Talisman. Ist das nicht schön? Nur schon ihr zuliebe würde ich nicht mehr rückfällig werden.  Also, Du siehst - Motivation ist der Schlüssel. Ich wünsche Dir von Herzen weiterhin viel Erfolg bei Deiner Arbeit."
Weiblich, 18

Rauchentwöhnung

"Heute, 3 Monate nach der Rauchentwöhnung geht es mir sehr gut. Ich bin bis heute rauchfrei, kann besser schlafen, mein Atem fühlt sich freier an und ich habe mehr Energie. In den Sitzungen bei dir habe ich mich sehr wohl gefühlt und würde bei Gelegenheit wieder zu dir kommen."
Weiblich, 52

Rauchentwöhnug

"Seit Oktober 2016 bin ich nun rauchfrei und es geht mir gut damit. Deine Hypnose, liebe Sandra, hat mich dabei sehr gut unterstützt. Am eindrücklichsten war für mich, als ich nach unserer 1.Sitzung in mein Auto gestiegen bin! In all den Jahren wurde darin geraucht. Nie hatte ich das Gefühl das es stinken würde, da ich immer aus dem Fenster gepafft habe. Nach deiner Hypnose bin ich eingestiegen und der Gestank hat mich so umgehauen so dass ich nur mit offenem Fenster nach Hause fahren konnte! Ich hatte nur sehr selten Lust auf eine Zigarette (nur bei Langeweile), was bei meinen vorherigen Versuchen, ohne Hypnose, ganz anders war. Wenn mein Mann eine geraucht hat, hätte ich ihm die Zigarette am liebsten aus dem Mund geklaut. ☺ Dieses mal war es einfacher, wenn mich die Lust überkam, habe ich mir jeweils eine Mandarine geschnappt und bin auf die Terrasse gegangen. Nach ein paar Wochen brauchte ich auch dieses Ritual nicht mehr und mein Mann muss heute alleine rauchen gehen! Alles bestens also! Wenn da nur nicht die Kilos wären! Aber was soll‘s, auch das werde ich in den Griff bekommen und wenn nicht alleine dann bestimmt mit deiner Hilfe liebe Sandra! ☺ Jederzeit gerne wieder!"
Weiblich, 43

Endlich Rauchfrei

"Ich habe so lange nach einer Möglichkeit gesucht, rauchfrei zu werden ohne dass sich mein Gehirn den ganzen Tag mit dem Rauchen beschäftigt. Viele Stunden habe ich damit zugebracht nach Lösungen zu suchen. Dann habe ich endlich deine Webseite entdeckt! Sie ist sehr übersichtlich und ich habe schnell Antworten auf meine dringendsten Fragen gefunden. Auch das lesen der Erfahrungsberichte hat mir sehr geholfen. Dann habe ich die Entscheidung getroffen und mir gesagt, probier es einfach mal aus. Beim ersten Termin habe ich mich von Anfang an aufgehoben gefühlt. Du bist im Vorgespräch gut auf mich eingegangen und hast meine Sicht sehr ernst genommen. Die Hypnose war sehr einfühlsam und angenehm. Danach war ich total entspannt und konnte den restlichen Abend rauchfrei geniessen. Die ersten Tage waren auch eine Willenssache mit den Rauchgewohnheiten zu brechen. Macht euch im Voraus Gedanken, was ihr mit der plötzlichen Zeit machen wollt. Zum Teil hatte ich dann einen etwas grossen Wasserbauch, aber lieber das als nicht durchhalten zu können oder die ganze Zeit zu essen. In den ersten Tagen war mir nur Bewusst, dass etwas fehlt, der erste Gedanke ist aber nie das Rauchen. Dein Nachfragen bei der zweiten Behandlung und die Festigung haben mir gut getan. Wenn mich heute jemand nach dem Rauchen fragt, muss ich mich zuerst bewusst daran erinnern, dass ich mal so ca. 20 Jahre mindestens einen Pack pro Tag geraucht habe. Mir fehlt es überhaupt nicht. In meinem Haushalt liegen überall noch Zigaretten herum. Auch im Auto, in meinen Jacken und an der Arbeitsstelle habe ich noch Rauchutensilien. Es war aber nie ein Problem für mich, denn für mich war es besser, die Zigaretten in der Nähe zu haben und mit Stolz bewusst NEIN zum Rauchen sagen zu können! Vielen Dank Sandra mit deiner Hilfe habe ich es geschafft rauchfrei zu werden und zu bleiben! :-)"
Männlich, 51

Rauchentwöhnung

„Von Tag zu Tag wurde die Kraft aufhören zu wollen stärker. Jeder Tag andem ich nicht rauche, ist eine Blohnung für mich. Mir fiel es erstaunlicherweise sehr leicht aufzuhören. Seitdem ich aufgehört habe zu rauchen fühle ich mich leichter und fiter. Mir ist der Genuss und das schöne Gefühl einer Zigarette anzuzünden Heute noch sehr stark bewusst. Jedoch verspühre ich kein Bedürfniss eine zu rauchen. Mitlerweile rauche ich seit genau 13 monate und 14 Tage nicht mehr. Ich kann die Therapie für jeden Raucher empfehlen. Ich war ein sehr starker Raucher (3 Packungen pro Tag) und könnte es mir nie vorstellen ein Leben ohne Zigaretten zu führen.“
Männlich, 38

Rauchentwöhnung

"Ihre Unterstützung war wirklich toll und ich bin tatsächlich immer noch Nicht-Raucher. Es fiel mir durch die Hypnose sehr leicht, da ich zum ersten mal kein Verlangen mehr verspürt habe. Es ist wie Zauberei 😊. Falls es für Sie von Interesse ist, meine Krankenkasse hat 150 CHF bei der Rechnung übernommen."